Friedrich Koerner von Gustorf

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht: Wir wissen, was wir tun

Strafverteidigung verlangt allen Beteiligten viel ab.

Die Beschuldigten durchleben häufig hochbelastende Situationen, beginnend mit einer Ladung zur Vernehmung die sich im Briefkasten findet bis zur Durchsuchung der Wohnung, Festnahme oder Untersuchungshaft.

Verteidiger müssen diesen Besonderheiten Rechnung tragen: Fundierte juristische Kenntnisse der Strafprozeßordnung und aller anderen relvanten Gesetze sind eine notwendige Voraussetzung.

Verteidiger müssen aber auch Sicherheit vermitteln, indem sie für den Beschuldigten und die Angehörigen schnell und zuverlässig eine Lösung erarbeiten und vorschlagen können.

Offenheit und Zuverlässigkeit sind unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Verteidigung. Kein Prozeß wird mit Versprechungen gewonnen. Verteidiger müssen angstfrei, fleissig, kreativ und entschlossen sein.

Wir sind nicht durch Zufall bei dem gelandet, was wir tun. Hinter uns liegt eine besonders auf das Strafrecht ausgerichtete Ausbildung. Beide Anwälte sind seit über zehn Jahren nur auf dem Gebiet Strafrecht tätig.

Daneben bilden wir selbst aus: Als nebenamtliche Prüfer bei dem Gemeinsamen Justizprüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg und als Leiter von Arbeitsgemeinschaften für Rechtsrefendare bei dem Berliner Kammergericht. Das hält unser Wissen auf dem neusten Stand.

 

Friedrich und Koerner von Gustorf Rechtsanwälte und Fachanwälte für Strafrecht
Münchener Straße 16, 10779 Berlin; Tel. 030 / 21 23 29 21; Fax 030 / 21 23 29 22
Notrufnummer: 0172 / 397 18 74, E-Mail: kanzlei@friedrichkoerner.de